Bewerbung

Willkommen zu unserer Bewerbungsseite

***
econtur und weltwärts-Bremen werden im Jahre 2019 keine weltwärts-Bremen Freiwilligen entsenden.
***
BORDA plant ab 2019 ein eigenes Programm anzubieten, durch das gezielt Nachwuchsexperten für den Wasser- und Abwassersektor gefördert werden sollen. Genauere Informationen dazu gibt es bald hier!
***

 

 

 

Wissenswertes zur Bewerbung und zum Einsatz

Die Projektbeschreibungen und Anforderungen sind ausführlich für die jeweiligen Einsatzstellen beschrieben und unter Projekte zu finden.

Der Einsatz dauert grundsätzlich 12 Monate. Eine Verlängerung bis insgesammt 24 Monate ist möglich. Er beginnt jeweils im Herbst im Anschluss an eine 12-tägige Vorbereitung.

Bewerber sind aus ganz Deutschland und außerhalb Deutschlands mit Arbeitsberechtigung in der Bundesrepublik und guten Deutschsprachkenntnissen willkommen.

Die Freiwilligen werden zunächst in einem umfassenden Vorbereitungsseminar in Bremen ausgebildet, während des Aufenthaltes fachlich pädagogisch begleitet und sollen nach der Rückkehr ihre Erfahrungen in die entwicklungspolitische Diskussion in Deutschland einbringen. Dazu findet in der Mitte des Aufenthaltes ein regionales Zwischenseminar und nach der Rückkehr ein Rückkehrerseminar in Bremen statt.

Die Rahmenbedingungen, Vorbereitung und Durchführung werden gemäß den weltwärts-Richtlinien des BMZ  vom weltwärts-Bremen Team und Partnern durchgeführt. Weitere Informationen: www.weltwaerts.de

Während des Aufenthalts erhalten die Freiwilligen ein Taschengeld. Kosten für Ausreise, Kranken- Unfall- und Haftpflichtversicherung, sowie Unterkunft und Verpflegung werden durch die Förderung des BMZ und einem Eigenanteil des Trägers gedeckt. Freiwillige werden gebeten sich in einem ihrer Möglichkeiten angemessenen Rahmen durch einen Spenderkreis zu beteiligen. Genau Informationen zur Finanzierung sind der weltwärts Seite zu entnehmen: www.weltwaerts.de/de/was-kostet-es.html.

 

 

Bewerbung

*** Zur Zeit ist unsere Bewerbungsverfahren geschlossen***